Küche
See
Teilhabe statt Ausgrenzung
Sonnenschein - Kunstkalender
Gartenarbeit
Fisch - Kunstkalender
Park - Frau - Mann
Demo
Strand
Lebenshilferat
Schwerin
Schiff
Am See - Kunstkalender
2 Kinder geschminkt
Kind
 
 
Küche
Küche
1
See
See
2
Teilhabe statt Ausgrenzung
Teilhabe statt Ausgrenzung
3
Sonnenschein - Kunstkalender
Sonnenschein - Kunstkalender
4
Gartenarbeit
Gartenarbeit
5
Fisch - Kunstkalender
Fisch - Kunstkalender
6
Park - Frau - Mann
Park - Frau - Mann
7
Demo
Demo
8
Strand
Strand
9
Lebenshilferat
Lebenshilferat
10
Schwerin
Schwerin
11
Schiff
Schiff
12
Am See - Kunstkalender
Am See - Kunstkalender
13
2 Kinder geschminkt
2 Kinder geschminkt
14
Kind
Kind
15

Unsere humanitären Projekte in Weißrussland und Georgien

Der Landesverband engagiert sich gemeinsam mit der schweizerischen Behinderteneinrichtung arwo Baden-Wettingen im Kanton Aargau seit Ende der 90-er Jahre in Osteuropa an Projekten internationaler Entwicklungszusammenarbeit. In Minsk, der Hauptstadt Weißrusslands, wurde über dreizehn Jahre eine Werkstatt für behinderte Menschen, in einem sogenannten Internat mit über 700 behinderten Bewohnern, eingerichtet und gefördert. In diesem Zeitraum wurden die Personalkosten für durchschnittlich drei Betreuer und die Materialkosten finanziert. Außerdem werden noch heute für behinderte Mitarbeiter dieser Einrichtung Ferienaufenthalte ermöglicht. In dieser Werkstatt wurden zunächst 60 Mitarbeiter mit Textilarbeiten, Arbeiten in einem Garten und einer Holzwerkstatt beschäftigt und gefördert. Das Betreuungspersonal wurde im Rahmen von Praktika und Erfahrungsaustauschen in Deutschland weiter gebildet. Inzwischen wird diese Einrichtung unter der Regie der Sozialbehörde von Minsk weitergeführt und sogar noch erweitert.

Projekt in Georgien
Projekt in Georgien

Diese Einrichtung wurde Vorbild für Einrichtungen im gesamten Gebiet Weißrusslands. Neben diesem Projekt haben wir mehrere Wohnprojekte für behinderte Jugendliche durch Zuschüsse für die Renovierung und Ausstattung in Minsk gefördert. Außerdem erhielt eine Werkstatt in Trägerschaft einer orthodoxen Kirchgemeinde mehrere Zuschüsse für Ausstattungen und für eine kostenlose Essenversorgung der Werkstattmitarbeiter. In den vergangenen Jahren hat es in Weißrussland durch staatliche Maßnahmen spürbare Verbesserungen in der Betreuung und Förderung behinderter Menschen gegeben. Deshalb wurde seit 2010 der Schwerpunkt unserer Arbeit auf Einrichtungen in Georgien ausgeweitet.

In der zweitgrößten Stadt des Landes, Rustawi, fördern wir eine Tagesstätte für behinderte Menschen und Jugendliche. Durch unser Engagement wurden hier Arbeitsplätze für inzwischen Erwachsene dieser Einrichtung geschaffen, die sonst keine Betreuungs- und Beschäftigungsangebote erhalten würden. Aus Mitteln unserer Initiative wurde eine kleine
Bäckerei zur Selbstversorgung und ein Speiseraum hergerichtet und ausgestattet. Danach wurde die Versorgungsküche renoviert und eine Waschküche eingerichtet. Damit wurden auch die Bedingungen für alle spürbar verbessert. Als nächstes wird im Jahr 2016 ein Computerkabinett geschaffen und ein kleiner Kräutergarten angelegt. In der Hauptstadt Tiflis unterstützt unser Landesverband eine private Schule für behinderte Kinder durch Patenschaften. Damit ermöglichen wir Kindern den Besuch der Schule, deren Eltern das Schulgeld nicht aufbringen können.

Alle diese Projekte werden von Einrichtungen der Lebenshilfe in Mecklenburg-Vorpommern, von Lebenshilfemitgliedern aus unserem Land und von arwo Baden-Wettingen unterstützt.
Dafür herzlichen Dank!

Projekt in Georgien
Projekt in Georgien

Jede Spende hilft!

Jetzt spenden

 
 

Mitglied werden

Hier anmelden!

 
 

Leichte Sprache

Hier klicken!

© 2017 Landesverband der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Mecklenburg-Vorpommern e.V. - 19057 Schwerin, Lankower Str. 9 - E-Mail: info@lebenshilfe-mv.de